Zeche Fürst Leopold Fördergerüst Schacht 2

Banner Zeche Fürst Leopold Fördergerüst Schacht 2

Sanierung Zeche Fürst Leopold
Dorsten

Das Fördergerüst Schacht 2 wurde im Jahr 2015 in die Obhut der Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur gegeben, nachdem das Fördergerüst Schacht 1 im Jahr 2008 abgerissen worden war. Um das verbliebene Fördergerüst des ehemaligen Steinkohlebergwerks Fürst Leopold der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, erfolgte eine Sanierung der Stahlkonstruktion. Die nicht mehr intakte Korrosionsbeschichtung wurde mittels Sandstrahlen beseitigt und einzelne, stark korrodierte Konstruktionselemente entfernt.

    Fakten
  • Auftraggeber Stiftung für Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur
  • Fertigstellung 2021

Die Fundamente wurden freigelegt und die Schachtträger auf ihre Tragfähigkeit untersucht und verstärkt.

    Leistungen HEG Tragwerksplanung

    Leistungsphasen 1-6

    Leistungen HEG Bauwerkserhaltung

    Sanierung der Stahlkonstruktion

    Sanierung der Fundamente

Mitarbeit an diesem Projekt

Bild vonChristoph Driller Dipl.-Ing. Christoph Driller
Geschäftsführender Gesellschafter, Zertifizierter Tragwerksplaner in der Denkmalpflege, Sachkundiger Planer für Betoninstandhaltung (GUEP)
HEG Standort Dortmund
Bild vonLudwig Aman Dipl.-Ing. Ludwig Aman
Tragwerksplanung
HEG Standort Dortmund

Ähnliche Projekte

Bild von Umbau des Kloster Dalheim zum Westfälischen Museum für Klosterkultur Umbau des Kloster Dalheim zum Westfälischen Museum für Klosterkultur
Lichtenau
Bild von Löschturmsanierung Kokerei Zollverein Löschturmsanierung Kokerei Zollverein
Essen
Bild von Sanierung Fördergerüste und Schachtgebäude Zeche Radbod Hamm Schacht I und II Sanierung Fördergerüste und Schachtgebäude Zeche Radbod Hamm Schacht I und II
Hamm-Bockum-Hövel
Bild von Zeche Zollern II/IV Zeche Zollern II/IV
Dortmund