Aufstockung Kaufhaus Dustmann Dortmund

Banner Aufstockung Kaufhaus Dustmann Dortmund

Aufstockung Kaufhaus Dustmann
Dortmund

Aufstockung der bestehenden Stahlbetonkonstruktion aus den 70er-Jahren, bestehend aus Keller, Erd- und Obergeschoss um weitere drei Geschosse (2.-4. OG). Nachrechnung der Konstruktion anhand vorliegender Bestandunterlagen, Kontrolle durch Messungen von Betonfestigkeiten und tatsächlich vorhandener Bewehrung. Vermeidung von Fundamentverstärkungen durch ein Paket von abgestimmten Maßnahmen.

Schnitt durch das Tragwerks-Modell von HEG

    Fakten
  • Auftraggeber Dustmann & Co. KG, Dortmund
  • Architekten Henke Siassi Architekten, Dortmund, Ahaus
  • Fertigstellung 2018

Bearbeitung BIM-gerecht im räumlichen Model, Abgleich der Geometrie über IFC-Schnittstelle

Entwurf henke siassi Architekten
    Leistungen HEG Tragwerksplanung
    • Leistungsphasen 1-6
    Leistungen HEG Bauphysik
    • Leistungsphasen 2-4

3D Visualisierung des um 3 Etagen aufgestockten Kaufhauses durch henke siassi Architekten

Mitarbeit an diesem Projekt

Bild vonKai Matull Dipl.-Ing. Kai Matull
Tragwerksplanung, SiGeKo
HEG Standort Dortmund
Bild vonMaik Harnisch M. Sc. Maik Harnisch
Tragwerksplanung, BIM
HEG Standort Dortmund
Bild vonMartin Gersiek Dr.-Ing. Martin Gersiek
Geschäftsführender Gesellschafter, Staatlich anerkannter Sachverständiger für Schall- und Wärmeschutz, NRW
HEG Standort Dortmund
Bild vonMelanie Kunz Melanie Kunz
Konstruktion, BIM
HEG Standort Dortmund
Bild vonRalf Glinka Ralf Glinka
SiGeKo, Konstruktion, BIM
HEG Standort Dortmund
Bild vonViktoria Schmidt Dipl.-Ing. Viktoria Schmidt
Abteilung Bauphysik
HEG Standort Dortmund

Ähnliche Projekte

Bild von Freiwillige Feuerwehr und Betriebshof Freiwillige Feuerwehr und Betriebshof
Bochum
Bild von NeuHouse NeuHouse
Berlin